Prof. Reinhold Würth erhält eine Auszeichnung für sein Lebenswerk

Prof. Reinhold Würth erhält eine Auszeichnung für sein Lebenswerk

Der Club 55 „European Community of Experts in Marketing and Sales“ würdigt den schwäbischen Unternehmer, Kunstförderer und Vorsitzenden des Unternehmensbeirats des Würth-Konzerns

Die deutsche Firmenzentrale von Würth, dem Weltmarktführer für Schrauben, liegt in Künzelsau – idyllisch im Hohenloher Land nordöstlich von Heilbronn. Dem Montageprofi kann keiner das Wasser
reichen, wenn es darum geht, Verbindungen zu schaffen. Mehr als 100.000 Artikel beherbergt Würths Sortiment – und zur weltweit aktiven Würth-Gruppe gehören mittlerweile mehr als 400 Gesellschaften.

2015 ist ein, in vielerlei Hinsicht, besonderes Jahr. Die Firma feiert ihr 70-jähriges Bestehen und Prof. Reinhold Würth sein 65-jähriges Arbeitsjubiläum, dies in seinem 80. Lebensjahr. Der Club 55 würdigt mit großer Anerkennung das Lebenswerk von Prof. Würth und knüpft damit an die Verleihung des „Award of Excellence“ im Jahr 2003 an. Diese Auszeichnung wurde ihm damals, im Rahmen des Jahreskongresses der europäischen Marketing- und Vertriebsexperten, auf Kreta verliehen. Zu dieser Zeit erzielte die Würth-Gruppe einen Umsatz von 5,36 Mrd. Euro und beschäftige rund 40.000 Mitarbeiter. Mittlerweile beträgt der Umsatz mehr als 10 Mrd. Euro und die Gruppe beschäftigt über 66.000 Mitarbeiter.

Mit dem „Award für sein Lebenswerk“ ehrt der Club 55, als renommierte Fachvereinigung, diese außergewöhnliche Unternehmerpersönlichkeit. „Prof. Reinhold Würth ist ein exzellentes Beispiel, ein Vorbild für die marktorientierte Unternehmensführung“, erklärt Wolf Hirschmann, Präsident des Club 55, der „European Community of Experts in Marketing and Sales“. Mit seinem guten Gespür, mit Interesse am Menschen und mit anspruchsvollen Visionen habe sich Würth stets am Pulsschlag seiner Kunden orientiert. „Der Vertrieb wird aus der kleinsten Zelle heraus aufgebaut und erfolgreich betrieben – das ist nur eine der zahlreichen Würth-Eigenschaften, die für uns heute als so typisch gelten und die wir nach wie vor bewundern und wertschätzen.“

Ein besonderer Mensch, der für uns MUTig (make unique things) seinen Weg geht und KundenBegeisterung lebt. Es ist eine Ehre, dabei gewesen zu sein!

By | 2016-04-28T13:31:32+00:00 3. Dezember 2015|Veranstaltungen|