Die Suche nach den versteckten TALENTEN

Die Suche nach den versteckten TALENTEN

Liebe Kunden, Kollegen und Freunde,

zwei Themenkomplexe beschäftigen mich besonders: Erstens. Mitten im Jahresendspurt platzen in der Presse die ersten KonjunkturSchlechtReder auf. „Sorgen um die Konjunktur wachsen“, so die Deutsche Welle. Die Capital schreibt im Oktober „Keine gute Woche für die Konjunktur“ und der Tagesspiegel schreibt dieser Tage „Ökonomen senken Wachstumsprognose“. Eine psychologische Verunsicherung der Endverbraucher ist das letzte was die Konjunktur jetzt gebrauchen kann. Mein Tipp: gehen Sie noch mutig(er) in die Jahreszielplanung 2015 und planen Sie Ihre eigene Konjunktur! Machen Sie Ihre Spannungsbilanz! Planen Sie Aktionen und gehen Sie offensiv in die Neukundengewinnung. Seien, werden oder bleiben Sie wirklich: ein buntes Ei.

Der zweite Bereich betrifft das Thema Mitarbeiter! Da kündigen ohne Vorwarnung Mitarbeiter nach 20-Jahren-Betriebszugehörigkeit, da werben mehr denn je offensiv Firmen die guten Mitarbeiter untereinander ab und dann trifft einige Branchen auch noch der Mindestlohn! Offen gesagt, da raufe ich mir selbst die Haare und frage mich, liebe Mitarbeiter, ist das denn richtig – ist Geld denn alles? Das Thema MitarbeiterbeGEISTerung MUSS daher ein Top-Thema in der Unternehmensführung sein und bleiben. Auch hier stehen neue Wege an: freuen Sie sich auf unsere neuen Ideen für 2015.

Wie findet man versteckte Talente?

Es gibt ihn. Er ist kein Ammenmärchen, sondern wird früher oder später vielleicht auch zum Szenario Ihres Wirtschaftsbereiches. Viele Unternehmen verschließen die Augen vor ihm, aus Angst vor dem Umdenken. Auch wenn er in Ihrem Unternehmen noch nicht zum absoluten Personalnotstand geführt hat, ist er auf dem Vormarsch: Die Rede ist vom Fachkräftemangel. Schon jetzt spricht die Bundesagentur für Arbeit von einem flächendeckenden Engpass in einigen Berufsfeldern – besonders in den technischen- sowie Gesundheits- und Pflegeberufen.
Häufig ist dieser Mangel Folge einer falsch gedachten Personalrekrutierungsstrategie. Vielen Personalern fällt es schwer, ihre Stellen mit dem passenden Kandidaten zu besetzen.
Einer Studie der Hay Group zufolge, bringt die Unsicherheit in unseren Augen klar zum Ausdruck: 37 Prozent der ausgeschriebenen Stellen werden mit ungeeigneten Kandidaten besetzt.
Ihre zentrale Herausforderung lautet also: Externe oder interne Talente aufspüren und binden. Wir möchten Ihnen mit ein paar geistöffnenden Fragen zum Thema an die Hand geben:

– Sind Ihre Stellenanzeigen spannend? Anders? Vielseitig?
– Positionieren Sie sich als attraktiven Arbeitgeber?
– Sind Ihre Rekrutierungsprozesse optimiert?
– Suchen Sie nach Talent oder nach Abschluss?
– Ermöglichen Sie einen Einblick in verschiedene Abteilungen?
– Entdecken Sie die Leidenschaft Ihrer Mitarbeiter? Ihre Berufung?
– Sind Sie authentisch & ehrlich? Halten Sie Versprechen?
– Fördern und fordern Sie (existierende) Talente?
– Binden Sie Mitarbeiter durch Begeisterung?

Machen Sie den Unterschied, heben Sie sich von der Masse ab! Seien Sie ein echtes buntes Ei im Bereich Mitarbeiterbegeisterung. Durch begeisterte Mitarbeiter ziehen Sie Kunden in Ihren Bann. Am 11.11.2014 findet in Osnabrück ein Kongress zum Thema Mitarbeiterbegeisterung statt. Alle Infos zur Veranstaltung und Anmeldung finden Sie auf der Seite des Norddeutschen Personalkongress.

By | 2017-02-12T18:30:34+00:00 29. Oktober 2014|Mitarbeiterführung, Mitarbeitermotivation, Personalführung|