Mitarbeiterführung

Alles eine Frage der Kommunikation: So machen Sie Ihren Mitarbeitern klar, worauf es ankommt

By | 2017-04-20T12:46:46+02:00 19. April 2017|Kommunikationstraining, Mitarbeiterführung, Mitarbeitermotivation, Personalführung|

Sie wissen, was Sie wollen, doch Ihr Team spielt nicht mit? Immer wieder begegnen mir Führungskräfte, die sich darüber beklagen, [...]

Warum Arbeitsvertrag und Reisekostenabrechnung begeistern sollen

By | 2017-02-12T18:29:41+02:00 8. Februar 2017|Mitarbeiterführung, Mitarbeitermotivation|

Begeisternde Dokumente - kann es so etwas überhaupt geben? Falls Sie jetzt spontan an Ihre letzte Steuererklärung oder an einen staubtrockenen Arbeitsvertrag denken, werden Sie vermutlich entgeistert mit dem Kopf schütteln. Diese Reaktion begegnet mir immer wieder, und meine Antwort darauf: Natürlich gibt es begeisternde Dokumente! Und Ihr Unternehmen sollte sie auch verwenden! Weshalb das für Ihren Erfolg so wichtig ist und was Sie sich überhaupt unter dem Begriff vorstellen dürfen, erfahren Sie in diesem Beitrag.

Wie Jammern Ihrem Unternehmenserfolg schadet – und was Sie gegen jammernde Kollegen tun können.

By | 2017-02-12T18:29:45+02:00 14. Dezember 2016|Mitarbeiterführung|

„Will ich nicht, kann ich nicht, mach ich nicht.“ Immer wieder erlebe ich es, dass gestandene Arbeitnehmer im Berufsalltag zu [...]

Wie Sie genau die Mitarbeiter finden, die zu Ihnen passen

By | 2017-02-12T18:29:46+02:00 30. November 2016|Mitarbeiterführung|

Ist es wirklich so, dass Unternehmer es hinnehmen müssen, wenn ihre Mitarbeiter demotiviert sind und dadurch möglicherweise Kunden vergraulen? Nein, natürlich nicht. Und das hat zwei Gründe: Zum einen gibt es effektive Strategien, mit denen sich demotivierte Angestellte in begeisterte und begeisternde Teammitglieder verwandeln lassen, und zum anderen kann sich jedes Unternehmen in die Lage versetzen, Top-Performer anzuziehen.

Schädlingsbekämpfung mal anders: So können Giftzwerge Ihrem Betriebsklima nichts anhaben

By | 2017-02-12T18:29:49+02:00 2. November 2016|Mitarbeiterführung, Personalführung|

Es gibt schwierige Mitarbeiter, die leicht zu erkennen sind und keinen allzu großen Schaden anrichten können, und es gibt Zecken, die sich auf Kosten anderer still und heimlich bereichern. Im Unternehmensumfeld nenne ich derartige Intriganten zwar lieber Giftzwerge, doch das ändert nichts an der Tatsache, dass sie für das Betriebsklima hochgefährlich sind. Giftzwerge demotivieren mit ihrem Verhalten komplette Abteilungen und stecken ihre Kollegen mit negativen Gedanken an. Im Folgenden erfahren Sie deshalb, woran Sie solche Mitarbeiter künftig schneller erkennen können und wie Sie verhindern, dass sie mit ihrem Verhalten bleibende Schäden hinterlassen.

Mitarbeiterführung mit den 7K

By | 2017-02-12T18:29:51+02:00 19. Oktober 2016|Mitarbeiterführung, Mitarbeitermotivation|

Stellen Sie sich vor, Ihre Kunden sind von Ihrem Unternehmen so aufrichtig begeistert, dass sie es gerne weiterempfehlen. Klingt das gut? Und können Sie sich vorstellen, wie es sich anfühlt, wenn in der Folge ein Neukunde nach dem anderen bei Ihnen vor der Tür steht? Dann habe ich eine gute Nachricht für Sie: Wenn Sie bei der Mitarbeiterführung auf die 7 K achten, können Sie Ihre Kunden nachhaltig begeistern und Ihr Unternehmen langfristig nach vorne bringen. Erfahren Sie, was es mit den 7 K auf sich hat.

Sechs schwierige Mitarbeiter-Typen und wie Sie mit Ihnen umgehen

By | 2017-02-12T18:29:54+02:00 21. September 2016|Mitarbeiterführung, Personalführung|

Ständig wissen sie alles besser, jammern vor sich hin oder tun einfach gar nichts: Schwierige Mitarbeiter können selbst der besten Führungskraft den Arbeitsalltag vermiesen. Manchmal liegt das nur an einer „schlechten Chemie“ zwischen Vorgesetztem und Mitarbeiter, ein anderes Mal ist die betreffende Person schlichtweg mit den unpassenden Aufgaben betraut – in diesen Fällen lässt der Knoten sich schnell durchschlagen. In einigen Fällen hat jedoch nicht nur der Vorgesetzte, sondern das ganze Team Schwierigkeiten mit dem betreffenden Mitarbeiter, Teamgeist und Unternehmenserfolg sind dauerhaft gefährdet. Dann gilt es, den jeweiligen „Problemtypen“ zu identifizieren und angemessen gegenzusteuern.

Zwölf Kleinigkeiten, mit denen Sie Ihre Mitarbeiter begeistern

By | 2017-02-12T18:30:06+02:00 7. September 2016|Mitarbeiterführung, Mitarbeitermotivation|

Wer nach KundenBegeisterung strebt, muss zunächst einmal seine Mitarbeiter begeistern. Dazu bedarf es vor allen Dingen der Überraschung: Begeisterung tritt immer dann ein, wenn Ihr Mitarbeiter mehr bekommt, als er erwartet hat. Doch auch die schönste Überraschung wird irgendwann zur Gewohnheit, auch Begeisterungsfaktoren nutzen sich ab. Wer ein dauerhaft motiviertes Team anstrebt, sollte sich daher ständig etwas Neues einfallen lassen. Das müssen gar keine großen Sachen sein: Oftmals genügen schon Kleinigkeiten, um den Alltag Ihrer Mitarbeiter zu verschönern. Diese Kleinigkeiten haben es allerdings in sich: „Wer nicht auf das Kleine schaut, scheitert am Großen“, wusste schon Laotse.